Teilnahmebescheinigung über eine Fortbildungsmaßnahme im Ehrenamt

In vielen kirchlichen Ehrenämtern bewegen sich die Ehrenamtlichen in unterschiedlichsten, zum Teil komplexen Arbeitsfeldern. Sie kommunizieren, organisieren, vernetzen, präsentieren, repräsentieren etc.

Dabei gewinnen sie Kompetenzen und Fähigkeiten, bilden bei der Ausübung ihres Ehrenamts Qualifikationen aus, die für die zuständigen Personalchefs in so manchen Unternehmen von eminenter Bedeutung sind. Die Personalchefs legen auf die im Ehrenamt erworbenen Fähigkeiten großen Wert. Die sogenannten sozialen Kompetenzen von Bewerbern spielen für sie erwiesenermaßen eine genauso große Rolle wie die fachlichen Qualifikationen der Bewerber.

Dies ist ein großes Pfund des kirchlichen Ehrenamts, das sich speziell in der Jugendarbeit positiv auf die Erfolgschancen von Bewerbern auswirkt.

Jetzt herunterladen

© R. Blaut / Bistum Essen