Sterbebegleiter/ in

Sterben ist Teil des Lebens. Sterbebegleitung ist deshalb Lebensbegleitung. Und das kann heißen: Die Last des Sterbens mitzutragen, nicht aber abzunehmen. Sterbebegleitung ist Begleitung in einer besondereren Lebenszeit. Sterbende Menschen und ihre Angehörigen, Pflegedienst, Hausarzt, Schmerztherapeut und ehrenamtliche Begleiter/-innen knüpfen gemeinsam ein Netz der Hilfe und der Begleitung - in häuslicher Umgebung, in einer Pflegeeinrihtung, im Stationären Hospiz. Gemeinsam stellen sich alle mit ihren Fähigkeiten in den Dienst am sterbenden Menschen.

Kontakt:

Ambulanter Hospizdienst in Ihrer Stadt / Ihrem Kreis, oder:

Angelika Koopmann, Diözesanbeauftragte für Hospizseelsorge im Bistum Essen

Email: Angelika.Koopmann@bistum-essen.de

© Aboikis, Fotolia