Stärkung ehrenamtlichen Engagements durch Stärkung der Kompetenzen

Eine der im diözesanen Dialogprozess am häufigsten gestellten Forderungen war der Wunsch nach mehr Begleitung und Qualifizierung des Ehrenamtes. Die Zukunft des ehrenamtlichen Engagements wird im hohen Maße davon abhängen, wie gut es gelingt, die wachsenden spezifischen Anforderungen der verschiedenen kirchlichen Handlungsfelder mit entsprechenden Maßnahmen zu begleiten.

Aus diesem Grund stellt das Bistum Essen für die Weiterbildung von Ehrenamtlichen entsprechende Mittel zur Verfügung, die den Pfareien im ersten Quartal des Jahres bereit gestellt werden. In den Jahren 2015 und 2016 beläuft sich diese Förderung auf jeweils rund 150.000 €, die für diesen Zweck in den Bistumshaushalt eingestellt wurden.

Wichtige Anlagen zu den Förderregelungen finden Sie im u.a. "Jetzt herunterladen-Bereich".

Eine gute Hilfe dabei ist die vorbereitete Excel-Abrechungsdatei, die automatisch berechnet, wie viel Geld sich noch im Fördertopf befindet. Dazu müssen in dieser Beispieldatei nur die Werte und Namen der eigenen Pfarrei eingetragen werden.

Jetzt herunterladen

© Vinogradov - Fotolia.com