Ehrenamtskoordinator/ in

Die Erwartungen, Motive und Interessen freiwillig Engagierter haben sich gravierend verändert: Ehrenamtlichen steht eine Vielzahl von Angeboten und Möglichkeiten zur Auswahl. Sie wünschen sich mehr Mitspracherecht, angemessene Anerkennung, selbstständiges Arbeiten und Verantwortung.

Aber auch die Gestalt der Kirche hat sich verändert: Ehrenamtliche sind heute in mehr und anderen Feldern tätig als früher, selbstverständlich bringen sie sich in Feldern ein, die noch vor ein paar Jahren Hauptamtlichen vorbehalten waren. Gleichzeitig wird das heutige Ehrenamt von einem veränderten Verständnis der Talente und Charismen geleitet.

All diese Veränderungen erfordern angemessene professionelle Begleitungs- und Unterstützungsformen. Ehrenamtliche erwarten verlässliche Ansprechpersonen und einen Zugewinn an Kompetenzen.

Das Zukunftsbild des Bistums Essen sieht deshalb die Entwicklung und Etablierung eines modernen Ehrenamtskonzeptes vor. Die Fortbildung zum Ehrenamtskoordinator/ in ist dabei ein Baustein, der diesen Herausforderungen Rechnung tragen will.

Die Fortbildung zum/r Ehrenamtskoordinator/in bieten wir in Zusammenarbeit mit der beratergruppe ehrenamt Deutschland mit Sitz in Berlin an.

Die nächste Kurs beginnt im November 2018. Weitere Informationen zu diesen Kurs finden Sie hier:>>>

® EhrenamtskoordinatorInnen, Kurs 2015-2016, Roman Blaut, Bistum Essen