Bücherei-Mitarbeiter/in - KÖB - Orte für Worte

Im Bistum Essen engagieren sich rund 1.000 Menschen ehrenamtlich in den Katholischen öffentlichen Büchereien der Gemeinden.

Ehrenamtliche aller Altersstufen und Begabungen engagieren sich hier, weil sie:

  • Spaß daran haben, mit Menschen umzugehen,

  • sie gerne lesen und auch andere Medien nutzen,

  • sie etwas bewegen wollen,

  • sie Lust auf Neues, auf geistige Auseinandersetzung haben.

Ehrenamtliche BüchereimitarbeiterInnen gewinnen dadurch:

  • eine Fülle von Kontakten,

  • vielfältige Erfahrungen und Fertigkeiten, die sie für ihre private oder berufliche Zukunft nutzen können,

  • viele Anregungen aus Medien und Gesprächen,

  • soziale Anerkennung in ihrem Lebensraum.

Gute Voraussetzungen für die Mitarbeit in der Bücherei sind: Interesse an Literatur und anderen Medien, Soziale Kompetenz, EDV-Kenntnisse.

Qualifizierung: Auch ohne Vorkenntnisse kann man sich in der Bücherei engagieren. Denn vieles kann während der Tätigkeit in der Bücherei oder durch die Teilnahme an Aus- und Fortbildungs-angeboten erlernt werden.

Kontakt: Das Medienforum des Bistums Essen sowie der Borromäusverein in Bonn bieten regelmäßig Maßnahmen zur Aus- und Fortbildung Ehrenamtlicher in Katholischen öffentlichen Büchereien an. Weitere Informationen Medienforum des Bistums Essen Zwölfling 14 45127 Essen 0201 / 2204-275 (Vera Steinkamp); E-Mail: medienforum@bistum-essen.de

Mehr Informationen unter:

Borromäusverein

Katholische Öffentliche Büchereien

© Tyler Olsen / Fotolia